28.11.

28. November 2014

Symposium: Christian Friedrich von Leins. Ein Baumeister des 19. Jahrhunderts

Zeit
28. November 2014

In Verbindung mit der gleichnamigen Ausstellung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich von Leins, 21.11.2014–14.01.2015.

Ausstellungseröffnung: 21. November 2014, 18 Uhr, Haus der Wirtschaft Stuttgart. 

Einleitung des Symposiums durch den Festvortrag
Eva-Maria Seng (Universität Paderborn): Christian Friedrich von Leins – Begründer der Stuttgarter Architekturschule


Programm:

10:00 Uhr
Begrüßung
Monika Renninger (Hospitalhof Stuttgart)
Prof. Dr. Klaus Jan Philipp (Universität Stuttgart)

10:15 Uhr
Berufsziel „Architekt“ – Architekturlehre im 19. Jahrhundert
Dr. Jan Lubitz (Universität Stuttgart)

11:15 Uhr
Die Villa Berg in Stuttgart im Kontext der zeitgenössischen Villenarchitektur
Prof. Dr. Wolfgang Brönner (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

12:00 Uhr
Der Park der Villa Berg im 19. Jahrhundert

Prof. Dr. Elisabeth Szymczyk (Universität Stuttgart)

14:15 Uhr
Architektenreisen - Ausbildungswege im 19. Jahrhundert
Dr. Simon Paulus (Universität Stuttgart) 

15:00 Uhr
Der Leins-Schüler Adols Gnauth (1840-1884) – Werk und Wirken der Stuttgarter Jahre
Tobias Möllmer (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

16:00 Uhr
Zwischen Stuttgart und Straßburg - Kulturtransfer in Architektur und Städetebau 1871-1918
Dr. Christiane Weber (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck)

16:45 Uhr
Stadtplanung und Kirchenbau im 19. Jahrhundert – dargestellt am Stuttgarter Beispiel
Prof. Dr. Hermann Ehmer (Landeskirchliches Archiv Stuttgart)

Änderungen vorbehalten


Kontakt und Informationen:

Dr. Jan Lubitz, Institut für Architekturgeschichte (IFAG)
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Zum Seitenanfang