13.05.

13. Mai 2010

Symposium: Provinzielle Weite. Württembergische Kultur um Ludwig Uhland, Justinus Kerner und Gustav Schwab

Zeit
13. – 15. Mai 2010

Symposium, konzipiert und organisiert von Barabra Potthast, Universität Stuttgart, Abteilung für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Stefan Knödler, Universität Tübingen, Neuere deutsche Literatur.

 
Programm:
 
 
Donnerstag, 13. Mai 2010
 
9.30 Uhr
Stefan Knödler (Tübingen), Barbara Potthast (Stuttgart):
Einführung
 
Ilonka Zimmer (Münster):
Der »Schwäbische Dichterkreis« in der deutschen Literaturgeschichte
 
Stefan Knödler (Tübingen): 
Karl Philipp Conz als Lehrer und Förderer von Kerner und Uhland
 
Kaffeepause
 
Helmut Schanze (Siegen):
Raum versus Zeit. Zum literarischen Habitus der Romantiker der »Schwäbischen Schule«
 
Wolf Eiermann (Stuttgart):
Minnesang im Park? Gartendenkmale der Bettenburger Waldanlagen und ihr Bezug zum Stuttgarter Dichterkreis (1786-1817)
 
Mittagspause
 
14.00 Uhr
Günter Oesterle (Gießen):
Der Fall Kerner: Demonstration, Inszenierung und Geselligkeit
 
Helmut Mojem (Marbach):
Provinzielle Romantik? Justinus Kerner und Heinrich Heine
 
Kaffeepause
 
Dietmar Till (Berlin):
Archiv der Romantik. Zu Kerners ›Reiseschatten‹
 
Monika Schmitz-Emans (Bochum):
Der Seher von Weinsberg und seine Bilderwelten: Justinus Kerner
 
 
 
Freitag, 14. Mai 2010
 
9.00 Uhr
Georg Braungart (Tübingen):
Naturkunde im Kerner-Kreis
 
Bettina Gruber (Bochum):
Das »Projekt Prevorst«. Ein (schwäbischer) Beitrag zur Epistemologie der (europäischen) Romantik
 
Kaffeepause
 
Winfried Freund (Paderborn):
Poesie und Psychoanalyse. Tiefenpsychologische Aspekte bei Gustav Schwab und Justinus Kerner
 
Annette Bühler-Dietrich (Stuttgart):
Köstlin und die Psychiatrie in Württemberg
 
Mittagspause
 
14.00 Uhr
Hartmut Fröschle (Toronto/ Stuttgart):
Aspekte der Wirkungsgeschichte Ludwig Uhlands als Dichter, Wissenschaftler und Politiker: Resultate, Probleme, Desiderate
 
Christoph König (Osnabrück):
Zu einer Bemerkung Wittgensteins über das Gedicht ›Graf Eberhards Weißdorn‹ von Ludwig Uhland
 
Kaffeepause
 
Fritz Peter Knapp (Heidelberg):
Uhlands Schrift ›Über das altfranzösische Epos‹
 
_________

Öffentlicher Abendvortrag
Ulrich Gaier (Konstanz):
Gedenkorte in schwäbischer Dichtung
19.30 Uhr, Stadtbücherei Stuttgart 
 
 
 
Samstag, 15. Mai 2010
 
9.00 Uhr
Markus Malo (Stuttgart):
Schwabenspiegel - Karl Mayer als Repräsentant Schwabens in Biedermeier und Vormärz
 
Ralf Klausnitzer (Berlin):
»Arbeit am Mythos« in schwäbischer Provinz? Gustav Schwabs Nacherzählungen der Sagen des klassischen Altertums im wissens- und kulturgeschichtlichen Kontext
 
Kaffeepause
 
Barbara Potthast (Stuttgart):
Schwabs Schiller
 
Christian Jansen (Berlin):

Nachwirkungen der schwäbischen Dichterschule 

Um Anmeldung wird gebeten:
E-Mail: elke.uhl@izkt.uni-stuttgart.de
Tel.: +49 (0)711 – 685-82379

Internationales Begegnungszentrum "Eulenhof", Robert-Leicht-Str. 161, 70569 Stuttgart
Zum Seitenanfang