25.06.

25. Juni 2018, 21:00 Uhr

Michael Zeheter: Mit oder ohne? Mineralwasser als Konsumgut

Reihe: Ringvorlesung: Wasser – Lebensraum, Sehnsuchtsort, Ressource

Zeit
25. Juni 2018, 21:00 Uhr
Mineralwasser zu trinken hat eine lange Geschichte. Spätestens seit dem Zeitalter der mondänen Kurorte im 19. Jahrhundert gilt es als ein Getränk, das Prestige mit Gesundheit und einem speziellen Eigengeschmack verbindet. Diese Kombination machte es in den Augen der Konsumenten zu etwas Besonderem, für das sie bis heute bereit sind, einen um das Vielfache höheren Preis zu bezahlen als für Leitungswasser. Doch das erklärt noch lange nicht, wie aus dem exklusiven Medikament das allgegenwärtige Massenkonsumgut wurde, das wir heute kennen und von dem jeder Deutsche im Jahr 2016 im Durchschnitt 148 Liter trank.
Dr. Michael Zeheter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Trier.
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
Zum Seitenanfang