„Wenn China erwacht, wird die Welt erzittern“ (Napoleon)

2. Juni 2022, 17:30 Uhr

Goethe und das Betriebsgeheimnis eines möglichen chinesischen Jahrhunderts

Zeit: 02.06.22, 17:30 – 19:00 Uhr
Download als iCal:

Warum ist China heute die größte Handelsnation, die zweitgrößte Wirtschaftsmacht und auf dem Weg zum selbstgesteckten Ziel der technologischen Führungsmacht der Welt?
Was ist das Betriebsgeheimnis dieses Erfolgs der letzten 40Jahre? Hat Goethe es gekannt? Ist die westliche Wissensgesellschaft vorbereitet auf die chinesische Herausforderung?
Fragen, denen Manfred Osten zuletzt in seinem aktuellen Buch „Die Welt ,ein großes Hospital‘“, erschienen 2021 im Wallstein- Verlag im Rahmen der Ethikum - Reihe nachgehen wird.
 
Referent : Dr.Dr.h.c.mult.Manfred Osten, Autor, langjähriger Generalsekretär der Alexander von Humboldt- Stiftung und Diplomat mit über 6- jähriger Fernost- Erfahrung.

Vortrag im Rahmen der ETHIKUM-Reihe. Ein Kooperationsprojekt der Hochschule für Technik Stuttgart, des Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart (IZKT), der Volkshochschule Stuttgart und des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof Stuttgart. Gefördert durch das Referat für Technik- und Wissenschaftsethik (RTWE) Karlsruhe.

Kostenbeitrag und Reservierung
Kostenbeitrag: entfällt
Reservierung über Hospitalhof

Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Zum Seitenanfang