17.04.

17. April 2012, 21:15 Uhr

Walter Göbel: Die Kanalisierung der Emotionen im England des 18. Jahrhunderts

Reihe: Ringvorlesung: Zähmung der Emotionen. Eine Kulturtechnik im Wandel der Zeit

Zeit
17. April 2012, 21:15 Uhr
Prof. Dr. Walter Göbel hat den Lehrstuhl für Amerikanistik/Anglistik am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart inne.

Die Kanalisierung und Verfeinerung der Emotionen im England des 18. Jahrhunderts erfolgt in zwei Schüben, zunächst der Beherrschung der in der Restauration freigesetzten Emotionen durch eine moralisch-empfindsame und familiäre Wende nach der Glorious Revolution, sodann im Anschluß an die Empfindsamkeit eine Beherrschung auch der bürgerlichen Gefühlswelt durch das Vernunftdiktat und eine allgemeinere Verfeinerung der Sitten.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung "Zähmung der Emotionen. Eine Kulturtechnik im Wandel der Zeit" des IZKT der Universität Stuttgart.

Universität Stuttgart, Breitscheidstr. 2b, Raum M 2.11
Zum Seitenanfang