19.02.

19. Februar 2016, 18:00 Uhr

Vernissage & Führung: Platz schaffen - Kunst Demokratie Geschichte. Ein interdisziplinäres Studienprojekt zur Demokratiegeschichte und zur Gestaltung des öffentlichen Raums

Zeit
19. Februar 2016, 18:00 Uhr
Die Leuschnerstraße mit dem sog. Leuschnerplätzle im Hospitalviertel gehört zu den wenig attraktiven Orten in der Stuttgarter City. Der Schein trügt: an der Ecke-Fritz-Elsas-Straße – Leuschnerstraße endete mit der Auflösung des nach Stuttgart geflohenen „Frankfurter Rumpfparlaments“ im 19. Jh. ein bedeutendes Kapitel nationaler Demokratiegeschichte. 

Studierende der Kunstakademie Stuttgart (Leitung Prof. Dr. Nils Büttner, Prof. Mark Blaschitz) gemeinsam mit Studierenden der Geschichte an der Uni Stuttgart (Leitung Dr. Carsten Kretschmann) haben sich in Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, dem Kulturamt (Stadtmuseum und Stadtarchiv Stuttgart), dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung und dem Forum Hospitalviertel e.V. auf den Weg gemacht, Ideen für diesen öffentlichen Platz zu entwickeln. Wie wird Demokratiegeschichte mit den Mitteln von Architektur und Kunst im urbanen Raum erlebbar? Wie kann zugleich ein attraktiver öffentlicher Platz entstehen?
Die Ausstellung der studentischen Arbeiten ist im 2. OG des Rathauses von 12. bis 23. Februar zu sehen. 
Rathaus Stuttgart, 2. OG, Marktplatz 1
Zum Seitenanfang