04.10.

4. Oktober 2017, 21:00 Uhr

Total Glokal. Stuttgarter Weltgespräche: Grenzen des Mitleids?

Zeit
4. Oktober 2017, 21:00 Uhr

Täglich sterben Menschen auf der Flucht nach Europa. Die europäische Politik fühlt sich bei der Suche nach Lösungen sowohl von rechts als auch von links in Bedrängnis gebracht. Statt Solidarität und gerechter Lastenteilung erleben wir in Europa gegenseitige Schuldzuweisungen und politisches Kalkül. Welche moralische Verpflichtung haben wir, selbst zu handeln und von welchen Gefühlen lassen wir uns dabei leiten? Und welche Rolle spielt Mitleid im Ringen um ein humanes Handeln im Allgemeinen?

Diesen Themen sowie Fragen nach einer möglichen Kontinuität zwischen Kolonialismus und gegenwärtigen Deutungshoheiten zur Migrationsproblematik widmet sich die indische Wissenschaftlerin Nikita Dhawan in einem Vortrag. Der anschließende Dialog mit dem Publikum wird von Elisabeth Conradi moderiert.


Es diskutieren:
  • Nikita Dhawan, Professorin für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck
  • Elisabeth Conradi, Professorin für Gesellschaftstheorie und Philosophie, Duale Hochschule Baden-Württemberg

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), dem evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof und dem Internationalen Zentrum für Kultur und Technikforschung (IZKT) der Universität Stuttgart und wird mit freundlicher Unterstützung der Robert Bosch Stiftung und der Stadt Stuttgart durchgeführt.

Im Rahmen der Reihe "Total Glokal. Stuttgarter Weltgespräche" Weitere Infomationen >>

Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof Büchsenstrasse 33, 70174 Stuttgart
Zum Seitenanfang