01.12.

1. Dezember 2005

Tagung: Mensch-Maschine-Hybride. Transformationsprozesse des Wirtschaftens und ihre ethische Relevanz

Zeit
1. – 3. Dezember 2005

Auf dem Workshop wurden die ausgelösten Transformationsprozesse des Wirtschaftens und ihre ethische Relevanz auf folgenden Feldern diskutiert: Planen und Entscheiden im Konsum, Rationalisierung der Produktion, Mensch-Maschine-Interaktion in virtuellen Wirklichkeiten sowie Vertrauen und Risikomanagement.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts "Kulturtheorie und Technikphilosophie", zugleich Tagung des Forums für Wirtschaftsethik und Wirtschaftskultur der Deutschen Gesellschaft für Philosophie und des Alcatel SEL-Stiftungskollegs, in Kooperation mit der Abt. Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie.

Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart, "Eulenhof
Zum Seitenanfang