22.06.

22. Juni 2013, 17:00 Uhr

Tag der Wissenschaft 2013: Demographischer Wandel – Wie kann eine alternde Gesellschaft innovativ bleiben?

Zeit
22. Juni 2013, 17:00 Uhr
Tag der Wissenschaft - Podiumsdiskussion

Die Alterung der deutschen Gesellschaft ist nicht mehr aufzuhalten. Es geht folglich darum, Strategien zu entwickeln, um den demographischen Wandel zu begleiten und zu gestalten. Hier sind alle gefragt: jung, alt, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Wie müssen unsere mentalen Einstellungen, aber auch die lebensweltlichen Infrastrukturen aussehen, damit in einer alternden Gesellschaft Innovation, Kommunikation und Lebensfreude möglich sind? Welche Chancen der gesellschaftlichen Gestaltung bietet gar der demographische Wandel?

Es diskutieren der jüngste Landtagsabgeordnete Baden Württembergs, Alexander Salomon, der Architekt und Städteplaner Prof. Dr.-Ing. Helmut Bott sowie der Gesundheitswissenschaftler und Sportpsychologe Prof. Dr. Wolfgang Schlicht, beide Universität Stuttgart.

Moderation: Dr. Felix Heidenreich (IZKT)
Uni Stuttgart, Campus Vaihingen, Außenbereich Bühne
Zum Seitenanfang