17.10.

17. Oktober 2019, 13:00 Uhr

Julia Gül Erdogan: Avantgarde der Computernutzung. Hacken in den 80er Jahren oder wie man mit dem Klo online geht

Reihe: pausenbrot mit grips

Zeit
17.10.19, 13:00 – 13:45 Uhr

Der spielerische Umgang der Hacker mit Technik und ihre Vorreiterrolle in der privaten Computernutzung machten sie in den 1980er Jahren zu wichtigen Akteuren der Computerisierung der beiden deutschen Teilstaaten. Während in der DDR die private Nutzung von Computernetzwerken fast unmöglich war, versuchten die Hacker der Bundesrepublik die Monopolstellung der Deutschen Bundespost durch unterhaltsame und dennoch kritische Aktionen zu unterlaufen. Wie und warum sie das taten und warum Hacken nicht nur das Eindringen in Datenbanken umfasst, zeigt die Technikhistorikerin Julia Gül Erdogan.

Ein Kooperationsprojekt von IZKT und Hospitalhof.

Universitätsbibliothek Stuttgart, Holzgartenstr. 16, 70174 Stuttgart
[Bild: pixabay]
Zum Seitenanfang