11.01.

11. Januar 2006, 20:30 Uhr

Jacques Le Rider (Paris): Eine Demokratin zwischen Deutschland und Frankreich - Malwida von Meysenbug (1816 - 1903)

Zeit
11. Januar 2006, 20:30 Uhr
Die Schriftstellerin und Essayistin Malwida von Meysenbug ist bekannt als eine hervorragende Autobiographin. Im 19. Jahrhundert beeinflusst sie durch ihre Bücher die Geschichte der Frauenemanziptaion in Europa.

Vortrag auf Einladung von der DVA-Stiftung und dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung. Eine Veranstaltung im Rahmen des Frankreich-Schwerpunkts.
Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2
Zum Seitenanfang