15.11.

15. November 2007, 21:00 Uhr

Horst Bredekamp (Berlin): Bild, Begriff, Lebendigkeit

Reihe: Kulturtheorien

Zeit
15. November 2007, 21:00 Uhr

Es gehört zur täglichen Erfahrung, dass Bilder in die Konflikte unserer Zeit unmittelbar verwoben sind. Die Dimension dieses Vorganges bleibt ein Problem; als Grundphänomen aber haftet er Bildern seit jeher an. Der Vortrag ging diesem Phänomen der scheinbaren Lebendigkeit und Sprachfähigkeit von Bildern nach. Gerade als gleichsam körperlich "sprechende" Objekte sind Bilder nicht unbegrifflich; vielmehr bilden sie ein lebendiges Gegenüber, das sich grundsätzlich von allem nur Illustrativen unterscheidet. Den sich hieraus ergebenden Veränderungen des Kulturbegriffs widmete sich der Vortrag.

Vortrag in der Reihe "Kulturtheorien", veranstaltet vom IZKT der Universität Stuttgart in Kooperation mit der Breuninger Stiftung und der Stadtbücherei Stuttgart. 

PODCAST des Vortrags >> 

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2
Zum Seitenanfang