04.02.

4. Februar 2004, 21:00 Uhr

Hans-Jörg Rheinberger (Berlin): "Zur Genese von Wissensräumen und Wissensgegenständen

Reihe: Kulturtheorien

Zeit: 4. Februar 2004, 21:00 Uhr
Download als iCal:
Der Forschungsschwerpunkt des Philosophen und Biologen Hans-Jörg Rheinberger liegt in der Geschichte der Medizin, der Biologie und der Molekularbiologie. 

In der Vortragsreihe "Kulturtheorien" des Internationalen Zentrums für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart sprach am Mittwoch, den 4. Februar Hans-Georg Rheinberger, Direktor des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, "Zur Genese von Wissensräumen und Wissensgegenständen" in der Stadtbücherei Stuttgart.

Mitveranstalter waren die Breuninger Stiftung und die Stadtbücherei Stuttgart.

PODCAST des Vortrags >>

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2
Zum Seitenanfang