11.06.

11. Juni 2007, 21:00 Uhr

Grzegorz Dogil (Stuttgart): Sprache und Gehirn

Zeit
11. Juni 2007, 21:00 Uhr
Grzegorz Dogil ist seit 1993 Inhaber des Lehrstuhls für Experimentelle Phonetik am Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der experimentellen Phonetik (Artikulation und Akustik der Sprachproduktion von Menschen, menschliche Sprachwahrnehmung) und der Neurokognition von Sprache (Beziehungen zwischen Hirn- und Sprachfunktionen).

In seinem Vortrag thematisierte Herr Dogil die Organisation der menschlichen Sprachfähigkeit im gesunden Gehirn, sowie die Störungen der Sprache und des Sprechens infolge neurologischer Erkrankungen und veranschaulichte diese Themen mit eigenen klinischen Studien.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Linguistischen Ringvorlesung "Mensch Sprache! Sprache schafft Wissen - Wissenschaft Sprache" zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007 an der Universität Stuttgart. 

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2, Max-Bense-Saal
Zum Seitenanfang