25.01.

25. Januar 2021, 19:30 Uhr

Élysée-Gespräch: Wie geht es Frankreich? Michaela Wiegel berichtet aus Paris

Zeit
25. Januar 2021, 19:30 Uhr

Der Herbst 2020 hat allen Freunden Frankreichs traurige Nachrichten beschert. Die islamistische Ermordung eines Lehrers in Paris und dreier Christen in Nizza, skandalöse Polizeigewalt und schwere Randale bei Demonstrationen überlagerten bisweilen eine klare Sicht auf die schweren Folgen der Pandemie. Aber wie geht es den Französinnen und Franzosen zu Beginn des Jahres 2021 wirklich? Was beschäftigt die französische Politik und Gesellschaft hinter den Schlagzeilen? Im Rahmen unseres Elysée-Gesprächs werden wir von der Frankreich-Korrespondentin der FAZ Michaela Wiegel eine Einschätzung aus Paris erhalten.

Eine Veranstaltung des IZKT der Universität Stuttgart und der Stadtbibliothek Stuttgart.

Link zum Livestream aus der Stadtbibliothek >> hier

Livestream aus der Stadtbibliothek Stuttgart
[Bild: FAZ]
Zum Seitenanfang