08.07.

8. Juli 2010, 21:00 Uhr

Elsa Vonau (HU-Berlin): Grenzziehung und die Entwicklung neuer Raumkategorien - Roman Heiligenthals Planungsprojekte des Oberrheingebiets

Zeit
8. Juli 2010, 21:00 Uhr

Roman Heiligenthal entwarf im Laufe der 1930er Jahre diverse Planungsprojekte für das Oberrheingebiet, die bisher als Vorstufe der NS-Expansionspolitik abgewertet wurden und daher kaum Aufmerksamkeit weckten. Eine interessante Lektüre der Arbeiten Heiligenthals entsteht jedoch, wenn man seine Schriften in das breitere Forschungsfeld seiner Zeit einordnet. In der Gegenüberstellung mit anderen raumanalytischen Arbeiten aus Wirtschaft und Geographie soll gezeigt werden, inwiefern die kritische Auseinandersetzung mit der Grenzziehung des Versailler Vertrages entlang des Oberrheins zur Gestaltung neuer Raumkategorien in der Raumplanung beigetragen hat.

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe  "L’historiographie face aux frontières – Geschichtsschreibung und Grenzüberschreitung". Gefördert von der DVA Stiftung im Rahmen des Frankreich Schwerpunktes des IZKT. 

Universität Stuttgart, Keplerstr. 17 (KII), 11 Etage, Raum 11.01
Zum Seitenanfang