29.01.

29. Januar 2013, 20:15 Uhr

Dr. Ingrid Vendrell Ferran: Imagination, Gefühl und fiktionale Welten. Sind unsere emotionalen Reaktionen auf Fiktionen simuliert?

Reihe: Ringvorlesung: Zähmung der Emotionen. Eine Kulturtechnik im Wandel der Zeit

Zeit
29. Januar 2013, 20:15 Uhr
Eine der zentralen Fragen der heutigen analytischen Ästhetik beschäftigt sich mit der Psychologie der Fiktionskonsumenten, insbesondere mit der Natur und Möglichkeit emotionaler Reaktionen in Bezug auf Fiktionen. Bei den verschiedenen Blickwinkeln, aus welchen diese Frage zu behandeln ist, wird uns in dem Vortrag die Rolle der Imagination als roten Faden dienen. Der Vortrag ist in drei Teile gegliedert: zunächst werden verschiedene Lösungsansätze vorgestellt, danach soll dem Simulationsmodell besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden und schließlich wird eine alternative Perspektive hinsichtlich der Imagination bei unserer Beschäftigung mit Fiktionen näher betrachtet.

Dr. Ingrid Vendrell Ferran ist Akademische Rätin am Institut für Philosophie der Universität Marburg.
Universität Stuttgart, Keplerstr. 17, Raum 17.52
Zum Seitenanfang