05.11.

5. November 2015, 19:30 Uhr

Cesare De Marchi (Stuttgart): Dante lesen im 21. Jahrhundert

Reihe: Italien-Zentrum

Zeit
5. November 2015, 19:30 Uhr

750 Jahre seitdem die Welt, die Dantes Oeuvre inspiriert hatte, nicht mehr existiert und das Reich (Imperium) und die Stadtstaaten aufgelöst, das Papsttum in seine Schranken verwiesen und seitdem die scholastische Theologie und die sicherheitsstiftende mittelalterliche Weltordnung erloschen sind. In einer Zeit, in der niemand mehr Gedichte schreibt, fährt Dante unbeirrt fort, die Leser in seinen Bann zu ziehen. Warum eigentlich?

Vortrag in deutscher Sprache im Rahmen der Reihe DANTE: „L’ ATTUALITÀ DI UN MITO“

Weitere Veranstaltungen der Reihe:

20.11.2015 | 18.30 Uhr
Sebastian Neumeister
Dante im Dialog. Erdachte Gespräche und reale Kontakte

26.11.2015 | 18.30 Uhr
Franca Janowski
Liebe und Gerechtigkeit: die moralische Topographie des Jenseits in Dantes Divina Commedia

03.12.2015 | 15.00 - 21.00 Uhr
Maratona Dantesca: Il Purgatorio

Eine Veranstaltung des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Italienzentrum Stuttgart.

Universitätsbibliothek, Holzgartenstr. 16, 70174 Stuttgart
Zum Seitenanfang