24.01.

24. Januar 2013, 20:30 Uhr

Ausgebucht: 50 Jahre Elysée-Vertrag: Hélène Miard-Delacroix: Eintracht, Effizienz, Exemplarität? Die deutsch-französischen Beziehungen auf dem Prüfstand

Reihe: Frankreich-Schwerpunkt

Zeit
24. Januar 2013, 20:30 Uhr
Frankreich und Deutschland, von der Geografie zur Nachbarschaft verurteilt, entschieden sich nach 1945 für die Zusammenarbeit und leisteten im Laufe der Jahre, der Erfolge und der Krisen einen entscheidenden Beitrag zum Aufbau Europas. Zu dieser Geschichte gehören Lobreden auf die eigene Leistung sowie Bewunderung der Nachbarn. Der 50. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags vom 22. Januar 1963 ist Anlass, hinter die Kulisse zu schauen, den Mythos der deutsch-französischen Effizienz in Europa zu hinterfragen und die Frage nach der Übertragbarkeit des deutsch-französischen « Modells » zu erörtern. 
Hélène Miard-Delacroix wird in diesem Vortrag den Stand der deutsch-französischen Beziehungen kritisch und zugleich perspektivenreich mit Ausblicken auf die Zukunft analysieren.
 
Der Elysée-Festvortrag erinnert an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags im Januar 1963.

Der Festvortrag wird von der DVA-Stiftung gefördert.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es können keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Zum Seitenanfang