29.01.

29. Januar 2020, 17:30 Uhr

Armin Nassehi: Muster. Theorie der digitalen Gesellschaft

Reihe: Kulturtheorien

Zeit
29. Januar 2020, 17:30 Uhr

Der Diskurs über die Digitalisierung wird oft eher dystopisch geführt - auch der sozialwissenschaftliche. Was offensichtlich fehlt, ist eine theoretische Perspektive darauf, wie man das Phänomen der Digitalisierung mit der Modernität moderner Gesellschaften in Verbindung bringt, also eine Erklärung dafür, warum ausgerechnet die Digitaltechnik zur Leittechnik der Gegenwartsgesellschaft geworden ist. Der Vortrag wird zeigen, dass die moderne Gesellschaft schon in ihrer Struktur einen digitalen Charakter hat.

Armin Nassehi ist Professor für Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Kooperationsprojekt: Hospitalhof Stuttgart, Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Technik- und Umweltsoziologie, Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) der Universität Stuttgart in Kooperation mit der Berthold Leibinger Stiftung

Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33
[Bild: istock]
Zum Seitenanfang