16.06.

16. Juni 2016, 20:00 Uhr

Anne-Marie Châtelet (Straßburg): Architektur und Pädagogik im deutsch-französischen Dialog

Reihe: Fellowship der DVA-Stiftung

Zeit
16. Juni 2016, 20:00 Uhr

Die "Ecole républicaine" ist ein Leitstern im französischen Selbstverständnis. Aber diese Idee hat auch eine konkrete Inkarnation: Die Schularchitektur kann als materieller Ausdruck der pädagogischen Auffassung einer Gesellschaft gelesen werden. Von dieser Hypothese ausgehend kann man im Gebäudevergleich verschiedene erzieherische Konzeptionen herausarbeiten. Der Vortrag wird das besonders spannende Beispiel Straßburgs behandeln. Seit Jahrhunderten war die Partnerstadt Stuttgarts ein Ort des Transfers zwischen der französischen und der deutschen Kultur. Vor allem für den Zeitraum zwischen 1830 und 1940 lassen sich die Spuren dieses Austauschs an der Schularchitektur entziffern. 
Die historische Analyse ermöglicht eine fundierte Reflexion aktueller Herausforderungen.

Vortrag in deutscher Sprache

Prof. Dr. Anne-Marie Châtelet ist im Sommersemester 2016 als Gastprofessorin der DVA-Stiftung am Institut für Architekturgeschichte.

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
Zum Seitenanfang