14.06.

14. Juni 2007, 22:00 Uhr

Aminata D. Traoré, Bamako (Mali): J'accuse!

Zeit
14. Juni 2007, 22:00 Uhr

Aminata D. Traoré (*1947) promovierte an der Universität Paris VII in Sozialpsychologie und war 1997-2000 Kulturministerin von Mali. Mitbegründerin des Forum Social Africain und Initiatorin des Forums pour l'autre Mali ist sie heute Beraterin bei diversen internationalen Institutionen. Sie ist Autorin mehrerer Plädoyers für Afrika.

In der Begegnung jeweils eines französischen bzw. frankophonen und eines deutschen prominenten Gastes hinterfragte die Reihe >>J'accuse...!<< den Stellenwert des Intellektuellen im öffentlichen Leben und die Zwechmäßigkeit seines Engagements.

Émile Zolas berühmte Anklage wendete die Soziologin und Schriftstellerin Aminata D. Traoré auf die Situation in Afrika und die Herausforderungen für die französische bzw. europäische Afrikapolitik aus afrikanischer Sicht. Gesprächspartner war der deutsche Schriftsteller Hans Pleschinski.

Moderation: Françoise Joly, Universität Stuttgart, Romanische Literaturen I
Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters von Stuttgart und des Französischen Generalkonsuls in Stuttgart. 

Eine Veranstaltung aus der Reihe FRANCE-AFRQUE-EUROPE des IZKT der Universität Stuttgart 

Literaturhaus Stuttgart , Breitscheidstr. 4, Bosch-Areal
Zum Seitenanfang