06.06.

6. Juni 2013, 21:30 Uhr

2013 – Stephanie Bender (Lausanne): Die Entdeckung der urbanen Landschaft

Reihe: Fellowship der DVA-Stiftung

Zeit
6. Juni 2013, 21:30 Uhr

Neue Ansätze zur Aussöhnung von Stadt und Land

Stephanie Bender gehört zu jenen jungen Architekten und Planern, die revolutionäre neue Wege suchen. In der Arbeit ihres mit vielen Preisen ausgezeichneten Büros wird ein Verfahren mit dem Titel „stratégies urbaines concrètes“ angewandt, ein pluralistischer, interdisziplinärer Ansatz, der sich über das experimentelle Entwickeln von Varianten entfaltet. Dabei umgreift die Arbeit das gesamte Spektrum von der Landschaft über die Stadt bis zur Architektur des einzelnen Gebäudes, der Innenräume und der Gärten. Seit der Gründung des Büros Ende der 90er Jahre wird die Landschaft dabei nicht als bloße Materie, sondern als strukturierender Ausgangspunkt der städtebaulichen Debatte betrachtet.

Vortrag in deutscher Sprache.

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Zum Seitenanfang