23.06.

23. Juni 2008, 21:30 Uhr

2008 - Bernhard Dieterle (Mulhouse): Fallgeschichten. Überlegungen zum Verhältnis von Experiment, Simulation und Fiktion

Reihe: Fellowship der DVA-Stiftung

Zeit
23. Juni 2008, 21:30 Uhr
Begriffe wie Experiment, Simulation oder Fiktion werden im wissenschaftlichen Alltag des Öfteren verwendet. Dies könnte auf mögliche Gemeinsamkeiten zwischen den unterschiedlichen Fächern hindeuten. In dem Vortrag „Überlegungen zum Verhältnis von Experiment, Simulation und Fiktion“ am Montag, den 23. Juni 2008 zeigte Prof. Bernard Dieterle, Gastprofessor der DVA-Stiftung an der Universität Stuttgart, dass diese Begriffe eher Differenzen im Verständnis von Wissenschaft und ihrem Umgang mit ihren jeweiligen Gegenständen dokumentieren. Er diskutierte dieses Thema anhand einiger Fallbeispiele.

Veranstalter waren das Internationale Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart und die DVA-Stiftung. 
Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2
Zum Seitenanfang