12.03.

12. März 2020

IZKT-Wissenstransferprojekt zu Gast bei der „Langen Nacht der Partizipation“

Zeit
12. März 2020

Unter dem Titel „Science for the City in the City of Science“ bewarb sich das IZKT mit einem Pilotprojekt des disziplinübergreifenden Wissenstransfers, um eine neue Qualität der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Bürgerschaft zu befördern –  und bekam den Zuschlag. Die Universität Stuttgart förderte die Durchführung des Pilotprojekts „Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel“. Nun ist das Projekt zur „Langen Nacht der Partizipation“ eingeladen. Als eines von insgesamt sieben Projekten aus ganz Baden-Württemberg darf es sich am 12.03.2020 vor- und zur Diskussion stellen.

Die „Lange Nacht der Partizipation“ ist eine Initiative der Allianz für Beteiligung, des Staatsministeriums Baden-Württemberg und des Masterstudiengangs Planung und Partizipation der Universität Stuttgart.

Weitere Informationen hier 

Universität Stuttgart, Keplerstr. 17, 70174 Stuttgart
Zum Seitenanfang